P31 PD Dr. Wree/Prof. Dr. Trautwein
Inflammasomaktivierung im Rahmen von cholestatischen Lebererkrankungen

Im aktuellen Antrag soll die Hypothese untersucht werden, ob toxische Gallensäuren oder Cholestase das NLRP3 Inflammasom aktivieren und dadurch Leberfibrose auslösen. In Zusammenarbeit mit unseren Projektpartnern ist geplant Komponenten des NLRP3 Inflammasomes und deren Einfluss auf Leberschädigung und Leberfibrose in verschiedenen Zellen zu untersuchen. Dazu werden wir in verschiedenen Modellen Gallensäuren charakterisieren, Inflammasombiomarker testen und neuartige Inflammasominhibitoren einsetzen.

 

 

Publikationen