P33 Prof. Dr. Lammers
Bildgebungsbiomarker für die Stadienerfassung und Therapieüberwachung von Leber- und Nierenfibrose

Zielsetzung dieses Projektes ist es, molekulare Diagnostika zu entwickeln, die spezifisch Elastin, Kollagen und den platelet-derived growth factor receptor (PDGFR) adressieren. Erste Erkenntnisse über die Darstellung von Elastin konnten schon gewonnen werden, mit Hilfe der Magnetresonanztomographie und dem Elastin-spezifischen Mittel ESMA. Durch den Einsatz von optischer Bildgebung konnten wir ebenfalls bereits die grundsätzliche Machbarkeit der Fibrose Visualisierung mittels des Kollagen-bindenden Mittels CNA35 und des PDGFR-bindenden Peptides BiPPB nachweisen. Diese Ergebnisse werden jetzt in verschiedenen Modellen validiert, und die Sondeneigenschaften und Bildgebungsprotokolle optimiert. Des Weiteren werden unsere Bemühungen in Richtung der Positronen-Emissions-Tomographie ausgeweitet, um eine potentielle klinische Umsetzung zu ermöglichen.

 

 

Publikationen